fb.png Facebook   Search_1.png Suche   Impressum

1 Packung Wheaty VEGANKEBAB Curry
450 g Blumenkohl
340 g festkochende Kartoffeln
145 g Tomaten
2 weiße Zwiebeln
20 g frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen
2 EL Kokosöl
1 TL Tomatenmark
2 TL Currypulver
1 TL Kurkuma-Pulver
1 TL Koriandersamen
1 TL Kreuzkümmelsamen
Salz, Pfeffer
1 Handvoll frischen Koriander

 

Aloo Gobi

Den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden, die Kartoffeln in Würfel. Zwiebeln, Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein hacken.

Von den Tomaten den Strunk entfernen, in mittelgroße Stücke schneiden.

In einem Schmortopf das Kokosöl schmelzen. Koriander und Kreuzkümmel grob in einem Mörser zerkleinern, in den Topf geben und kurz angehen lassen. Nach weniger als einer Minute die gehackten Zwiebeln dazu geben, dann auch Knoblauch, Ingwer, Curry und Kurkuma. Alles gut mischen.

Die Kartoffelwürfel hinzufügen, wieder alles gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und 200 ml Wasser mischen und mit Deckel bei schwacher Hitze für 15 Minuten kochen. Dabei regelmäßig umrühren.

Nach zwölf Minuten die gewürfelten Tomaten und das Tomatenmark dazugeben, wieder gut umrühren. Noch etwas gehackten Koriander sowie Wheaty VEGANKEBAB Curry dazugeben.

Nach Ende der Kochzeit bei Bedarf abschmecken und heiß servieren.

2 Kommentare

Geschrieben von Joachim am
Ich steh ja extrem auf indisches Essen :-) ob Aloo Gobi, Dal oder Chana Masala... und so schwer ist das gar nicht selbst zu machen ;-)
Geschrieben von Jacky am
Das sieht sehr lecker aus, ich werds auf jeden Fall bald mal probieren :)

(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)