fb.png Facebook   Search_1.png Suche   Impressum

1 x Wheaty VEGANKEBAB Gyros
1 Blumenkohlkopf
½ l Gemüsebrühe
2 kleine Zwiebeln, fein gewürfelt
2 Karotten, fein gewürfelt
100 g Sojajoghurt
2 EL Mehl
6 EL veganer Streukäse
6 EL feine Haferflocken
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Salz, Pfeffer
etwas gewiegte Petersilie
Mandelblättchen
Sonnenblumenöl
Alufolie

 

Gefüllter Blumenkohl

Blumenkohlkopf von den Blättern befreien, vorsichtig den Strunk wegschneiden (er darf nicht auseinander fallen). In leicht gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten kochen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Das Gyros sehr fein schneiden. Sojajoghurt, veganen Streukäse, Haferflocken, Mehl, Zwiebel und Karotte vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Petersilie würzen.

Blumenkohl auf den Strunk stellen, ein trichterförmiges Loch hineinschneiden und die Masse zwischen die Röschen füllen.

In einer runden Auflaufform die Gemüsebrühe erhitzen, den Blumenkohl mit dem Strunkansatz nach unten hineingeben, mit etwas Öl beträufeln und mit der Alufolie abdecken. Bei 180 Grad 35 Minuten im Ofen backen.

Aus der Form nehmen und auf eine Platte geben, mit Petersilie und Mandelblättchen bestreuen.

5 Kommentare

Geschrieben von Brit am
Ich habe dieses Rezept ausprobiert, und finde es fantastisch. Unsere Umstellung auf eine vegane Ernährung erfolgt nur langsam. Aber durch so geschmackvolle Rezepte wird es einem leicht gemacht.
Geschrieben von Kristin Schreyer am
So kenne ich Blumenkohl noch gar nicht. Das klingt nach einem sehr spannenden Rezept!
Geschrieben von Manu am
Tolle Idee Gyros auf diese Weise zuzubereiten. Werde ich auf jeden Fall
ausprobieren.
Geschrieben von Svea am
So so so gute Idee. Direkt heute ausprobiert gehabt. Deliziös! Nom nom :)
Geschrieben von Svea am
So so so gute Idee. Direkt heute ausprobiert gehabt. Deliziös! Nom nom :)

(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)