fb.png Facebook   Search_1.png Suche   Impressum

Für die Brühe:

1 EL braune Miso-Paste
1 EL Tamari
15 ml Balsamico-Essig
Saft von ½ Limette
1 EL Sesamöl
25 g frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
Etwas Schnittlauch und Koriander
1 Stange Sellerie
50 g Karotten

Sonstige Bestandteile:

1 x Wheaty Virginia Steaks
170 gr Soba-Nudeln
6 Blätter Spinat
30 g Frühlingszwiebeln
3 Champignons

 

Soba-Suppe

Ingwer und Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Sellerie in kleine Stücke schneiden, Schnittlauch und Koriander hacken. Knoblauchzehe schälen und zerdrücken.

Alle Zutaten für die Brühe in einen Topf geben und mit 1 Liter Wasser auffüllen. Zum kochen bringen, fünf Minuten lang kochen lassen, dann abgedeckt stehen lassen.

Die Virginia Steaks jeweils einmal längs durchschneiden. Dann in Streifen von 1 cm Dicke schneiden. In einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.

Die Soba-Nudeln nach Packungsanweisung kochen (sie brauchen etwa 5 Minuten).

Spinatblätter in Streifen schneiden, Frühlingszwiebeln in Röllchen, Pilze in Scheiben schneiden.

Die fertig gekochten und abgegossenen Soba-Nudeln in Schalen verteilen. Spinat, Champignons, Frühlingszwiebeln und Virginia Steak-Streifen darauf verteilen, mit der Brühe begießen und servieren.

17 Kommentare

Geschrieben von Janine am
Das hier ist mein Lieblingsrezept. Ich liebe asiatische Gerichte und das hier erinnert mich ein wenig an Ramen. Daumen hoch!
Geschrieben von Kristin Schreyer am
Die japanischen Suppen schmecken immer! Schön, dass dieses Rezept dabei ist.
Geschrieben von Ursula am
Hab die Soba-Suppe gleich nachgekocht nach Lesen des Rezepts. Schmeckt wirklich super! Das ist mein absoluter Favorit von allen Rezepten auf der Wheaty Homepage.
Geschrieben von Albert am
Schmeckt echt supet
Geschrieben von Mirjam Comtesse-Fröhlich am
Dieses Rezept werde ich morgen nachkochen. Sieht echt lecker aus!
Geschrieben von Michaela am
Ich liebe die japanische Küche :) Werde ich definitiv mal nachkochen!

(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)