fb.png Facebook   Search_1.png Suche   Impressum

3 Wheaty Seitanmedaillons
4 Auberginen
4 rote Paprikaschoten
2 weiße Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 kleine Zucchini
4 Rosmarinzweige
100 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer

 

Wheaty Auberginenauflauf

Zwiebel grob hacken und in heißem Öl anschwitzen. Knoblauch hacken, Seitanmedaillons in Würfel schneiden, beides dazu geben, kurz anbraten.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Auberginen schälen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Paprika vierteln und entkernen, die Zwiebel, den Knoblauch und die Wheaty-Würfel in eine gefettete Auflaufform geben, Paprika und Auberginen würfeln, dazu geben, pfeffern und salzen, restliches Olivenöl darüber gießen, im Backofen 20 Minuten goldbraun backen.

Zucchini waschen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden, auf beiden Seiten kurz in Olivenöl anbraten und zusammen mit den Rosmarinzweigen den Auflauf ausgarnieren.

2 Kommentare

Geschrieben von Jana am
Oh, das klingt richtig, richtig gut! Muss ich unbedingt nachkochen. :)
Geschrieben von Ilona Doutrelepont am
Absolut ein Lieblingsgericht. Letzte Woche entdeckt und sofort nachgekocht. Wird es auf jeden Fall jetzt häufiger geben. Ich finde Gericht, die zusammen in den Ofen kommen, oder in die Pfanne sowieso immer praktisch und super lecker und das hier ist toll.

(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)