fb.png Facebook   Search_1.png Suche   Impressum

 
 

Liebe Wheaty-Freunde!
Von Firmengründer
Klaus Gaiser

Geht es Ihnen auch manchmal so: Sie wollen zwar gut essen und das sowohl in geschmacklicher als auch gesundheitlicher Hinsicht, Bio soll es natürlich auch sein; nur leider haben Sie nicht so viel Zeit und die wollen Sie nicht beim Kochen "verbraten", sondern stattdessen gemütlich essen? Am besten wäre: Packung aufreißen, ab in die Pfanne und fertig...Oder vielleicht so: Sie kochen gerne. Heute haben Sie sich auch einmal extra die Zeit dafür genommen, sogar die Soße richtig "aufzubauen", es darf auch etwas ganz Raffiniertes sein, weil netter Besuch angesagt ist. Nur: Sie ernähren sich schon länger vegetarisch und vermissen - wie ich früher auch oft - den herzhaften Biss... oder Sie suchen für das sportliche Unterwegs einen Imbissriegel, der nicht gleich wieder noch mehr Hunger macht, sondern Energie über Eiweiß liefert, dabei nicht fett ist, aber um so toller schmeckt...? Dann kann ich mitfühlen.

Ja, ich habe Wheaty ursprünglich genau genommen für meinen Bedarf entwickelt. Und da ich tatsächlich zuerst asiatisch kochen gelernt habe und dann erst Schupfnudeln, habe ich so meine Ansprüche. Es war für mich selbst eine "Offenbarung", mit Wheaty endlich das vegetarische Grundmaterial entwickelt zu haben, um das herum nun mehr und mehr eine eigene Kochkultur erwächst. Es war wirklich ein überwältigendes Erlebnis, sich plötzlich als Trendsetter und bald darauf als Marktführer in Seitan sogar in ganz Europa wiederzufinden.

Für Ihren - den größeren - Anteil an dieser Erfolgsstory möchte ich mich sehr herzlich bedanken! Wir werden uns dafür auch bestimmt wieder mit pfiffigen Spezialitäten revanchieren. Versprochen!